Post Format

Wenn Spontanität belohnt wird

Leave a Reply

Es ist Oktober und das bedeutet, die Festivalsaison ist vorbei. Die Konzerte verlagern sich wieder in kleinere oder größere Clubs und Venues, während man sich voll und ganz auf einen Künstler/ eine Band konzentriert. In letzter Zeit war ich aber ein bisschen in meiner eigenen Genervtheit gefangen — aufgrund von Stress, viel Arbeit und Dingen, die nicht funktionierten. Ich schob vieles vor mich her und selbst das Heraussuchen von Konzerten und Karten bestellen waren zwei Dinge, die mich nur vom Schlafen abhielten — was ich sehr gerne tue, wenn ich freihabe. Ich musste also dringend mal wieder was für mich tun.

Dann erwischte ich mich dabei, dass ich auf Facebook viele Veranstaltungen sammelte, ab und zu rein schaute und mir unbewusst dachte: “Da gehst du ja eh nicht hin.” Ha! – dachte ich mir, als ich mich am Dienstag bei diesem Gedanken erwischte – das wäre doch gelacht! Und entschied mich noch am selben Tag, auf das Konzert von Lucy Rose zu gehen.

Lucy Rose @ Privatclub Berlin

Und es war ganz zauberhaft. Denn sie ist eine äußerst sympathische Persönlichkeit, wie sie dort mit ihrer Gitarre auf der Bühne stand, nur ab und zu vom Keyboard oder Cello begleitet. Ein bisschen schüchtern und manchmal sehr unsicher, wenn sie neue Songs oder vielleicht ganz alte spielte, die sie nicht perfekt kann. Das für jeden Fan wohl Beste an dem Konzert war, dass sie kein festes Set spielte, sondern alle Wünsche aus dem Publikum erfüllte.

So kam es dann auch, dass sich jemand einen ganz alten Song wünschte. Bei dem sie sich gar nicht so sicher war, ob sie ihn aus dem Stegreif spielen kann. Doch echte Fans wäre keine, wenn sie nicht jeden Song auswendig wüssten. Also sangen einige aus dem Publikum laut mit – was an sich schon ein sehr besonderer Moment war. Aber es kam noch besser, denn auf einmal stahl sich eine Alice Hills mit auf die Bühne und sang den Song als zweite Stimme mit – und überraschte so nicht nur das Publikum, sondern auch Lucy Rose selbst.

Lucy Rose Alice Hills @ Privatclub Berlin

Da zeigt sich wieder, dass Spontanität belohnt wird, mit tollen Konzerten und wunderbaren, magischen Momenten, die ich hier gar nicht in der Lage bin angemessen zu beschreiben.

Leave a Reply

Required fields are marked *.